“Now you’re cooking with gas!”

“Now you’re cooking with gas!”

Ein Sprichwort aus dem Jahr 1930, das so viel bedeutet wie „Sie sind auf dem richtigen Weg“.

Angenommen, Sie bereiten sich darauf vor, ein neues Restaurant oder einen Imbiss zu eröffnen, oder Sie kaufen sich ein Haus und möchten sich neue Küchengeräte anschaffen. Was soll es sein – Gas oder Elektro? Beides hat seine Vor- und Nachteile, aber für die meisten Menschen ist die Entscheidung klar.

Ob Kochfeld, Fritteuse, Grillplatte oder Backofen – die meisten Profiköche und Hausbesitzer bevor­zugen Gasgeräte. Und das ist der Grund: Obwohl die Installationskosten für Gas höher sind als für Elektrogeräte, gleichen die Einsparungen diesen Einwand im Laufe der Zeit aus, insbe­sondere bei großen gewerb­lichen Küchen. Insgesamt ist Gas im täglichen Betrieb durchweg billiger als Strom.

Für einen Koch oder eine Köchin sind die wichtigsten Vorteile von Gasgeräten außerdem leistungs­be­zogen. Wenn Sie jemals eine Kochsendung mit Starköchen wie Guy Fieri, Bobby Flay oder Gordon Ramsay gesehen haben (in Hell’s Kitchen wird auf keinen Fall ein Elektroherd verwendet!), wissen Sie, dass in der Welt des Kochens, das Timing alles ist. Deshalb ist die schnelle Aufheizzeit eines Gasgeräts ein so großer Vorteil. Gasgeräte heizen wesentlich schneller auf als Elektrogeräte und erreichen viel höhere Temperaturen. Die Flamme zündet sofort, es gibt also keine Wartezeiten beim Aufheizen, wie es bei den Spulen eines Elektrogeräts der Fall ist. Gasgeräte kühlen zudem schneller ab als Elektrogeräte. Es genügt, die Flamme herun­ter­zu­drehen und schnell auf Köcheln zu reduzieren. Wenn das Gas aus ist, ist auch die Wärme aus.

Außerdem ist es bei Gas einfacher, die Höhe und Intensität der Flamme mit den Bedienelementen zu steuern. Sie können die Flamme mit den Augen kontrol­lieren, während Sie den Drehknopf in kleinen Schritten drehen und so die Hitze leicht anpassen (obwohl es deshalb schwierig ist, so jedes Mal genau die gleiche Temperatur zu erreichen).

Und schließlich ist Sauberkeit bei der Zubereitung von Speisen von höchster Priorität. Gaskochfelder sind viel einfacher zu reinigen. Man nimmt einfach den Stahlrost ab und reinigt ihn.

Die GV30- und GV30A-Gas-Mehrfachstellgeräte von Maxitrol wurden speziell für gewerb­liche Kochgeräte entwi­ckelt. Sie regeln präzise und effizient die Zündflamme und den Hauptbrenner von Gasgeräten. Die GV-Serie eignet sich für eine breite Palette gewerb­licher Kochgeräte, darunter Backöfen, Grillplatten, Fritteusen, Wasserbäder und Kaffeeröster. Weitere Informationen finden Sie unter GV30.GV30A-LC-DE-09.2018_Cooking (PDF).

 

GV30A Commercial Cooking Application

 

GV30/GV30A-Serie Gas-Mehrfachstellgeräte für Grossküchentechnik

Produktbroschüre: GV30/GV30A Mehrfachstellgeräte für Großküchengeräte